Solawi Gutes Gemüse

Am 1. Mai Reif oder nass….

Mona: Am 1. Mai Reif oder nass, macht den Bauern immer Spaß! Mike, was ist dran an dieser verstaubten Wetterregel?

Mike: Ja, da ist was dran! Der Regen war sehr hilfreich in den letzten Tagen. Die Salate im Gemüsekorb sind die ersten eigenen… frisch vom Feld.

Wo wachsen die denn?

Im Sandfeld, direkt neben dem Folientunnel. Ich habe dort noch roten Salat stehen, aber der ist ein wenig anspruchsvoller. Der braucht mehr Wärme und Licht!

Und Wasser?

Bevor es geregnet hat, habe ich dort jeden Tag 750l Wasser aus einem Tank vergossen.

Was machen denn deine Bemühungen wegen der Bewässerung? Willst du einen Brunnen bohren?

Nein, das würde zu teuer werden. Es geht um einen Leitungswasseranschluss von der Gemeinde. Aber da habe ich noch keine Neuigkeiten von der Gemeinde.

Und der Folientunnel? Wurde der schon bepflanzt?

Na klar, verschiedenste Tomaten habe ich drin, Paprikapflänzchen. Übernächste Woche sollen noch Gurkenpflanzen rein und dann ist er auch voll. Draußen steht schon etwa golfballgroßer, schöner Kohlrabi! Und gesät habe ich Radieschen, Rote Beete und ein bisschen Spinat. Zum Glück hat es ja geregnet! Das kam jetzt nach der Aussaat genau recht.

Und wie sieht es jetzt im Gromen aus?

Die alte Fläche liegt jetzt brach. Deshalb habe ich jetzt eine Neufläche bearbeitet.

Kommen da die Kürbisse drauf, von denen du schon mal gesprochen hast?

Nein, die werde ich im Sallenbusch auf dem Acker von Klaus Häcker pflanzen. Da habe ich jetzt die Grundbodenbearbeitung abgeschlossen und Bändergewebe als Unkrautschutz ausgebracht.

Stimmt! Klaus hatte dir ja eine Fläche angeboten!

Ja, neue Flächen suche ich immer. Egal, ob es Wiesen oder Felder sind.

Das werde ich mal an alle Abonnenten und Interessenten weitergeben. Magst du ihnen noch etwas sagen?

Haltet durch! Im Moment ist das Sortiment im Gemüsekorb noch etwas rar, aber: Regnet’s am ersten Maientag, viele Früchte man erwarten mag. Jedenfalls hoffe ich das!

Da bin ich mir sicher! Immerhin ist das schon die 2. leckere Saison, in der du unsere Körbe füllst! Danke fürs Zeitnehmen, Mike!

Für die AG SoLaWi: Mona

Sie wollten Mike oder Sonja schon die ganze Zeit nach … fragen? Dann sprechen Sie Sie an oder wenden Sie sich doch mal an Mona. Vielleicht wird auf diese Weise gleich das nächste Monatsthema für unser Tagebuch daraus!